Sag den alten Gespenstern von Schuld, Scham, Groll und Angst GOODBYE!

Stell Dir vor, Du hast mal wieder Lust Leute einzuladen. Freust Dich sehr auf diesen Abend, das Essen ist gelungen, das wird bestimmt schön.

 

Doch dann kommt es anders. Im Laufe der Stunden bemerkst Du, wer da wirklich mit Dir am großen Tisch sitzt: Schuld, Scham, Groll, Angst, Unzufriedenheit und noch einige andere mehr.

 

Hey, wo ist denn die Freude geblieben? Das Lachen? Und die Leichtigkeit, die Du vor allem eingeladen hattest? Die waren zwar da, aber sind längst gegangen.

 

Wir kennen vermutlich alle solche Abende. Die Frage ist jedoch, welche Zeitgenossen davon wirst Du nochmal einladen? Was wirst Du für den nächsten Abend wählen?

 

Erinnern wir uns: Wir haben immer eine Wahl. In jedem einzelnen Moment. Zusammen mit anderen Menschen und auch, wenn wir mit uns alleine unterwegs sind.

 

Wofür entscheidest Du Dich morgens, bevor Du aufstehst und Deinen Tag beginnst? Was wählst Du für jeden einzelnen Tag? Oder nimmst Du eben das, was kommt? Es gibt hier absolut kein richtig und kein falsch. Es ist eben nur unsere ganz persönliche Wahl. Jeden Morgen erneut. Egal, was da draußen gerade geschieht.

 

Vielleicht möchtest Du heute ein mal Freude-Stifter sein? Jedem Menschen ein Lächeln schenken. Einfach nur so. Verrückt? Auf jeden Fall.

 

Alles kann sich ändern. Alles ist möglich. Die Frage ist: Wirst Du es wählen?

 

Probiere es aus. Und schreib mir gerne, ob sich genau an diesem Tag nach Deiner neuen und bewussten Wahl ein Wunder ereignet hat. Denn Wunder gibt es viele - gerade in dieser aktuellen Zeit. Und wir brauchen sie heute dringender denn je.

 

Das Leben darf einfach sein.

 

Sonnige Grüße

Katharina